Brennholzfeuchte Das bei einem Neubau die Heiztechnik für ein Sonnenhaus teurer ist als z.B. eine Gas-Brennwerttherme ist sicher nachvollziehbar.  Ich wollte an dieser Stelle ermitteln was diese Differenz an m² Wohnfläche entspricht. Also z.B. eine Aussage wie: „Durch den Verzicht auf 10m² Wohnfläche kann man sich anstelle eines KfW60 Hauses mit Gas-Brennwerttechnik eine KfW40 Sonnenhaus erkaufen“. Man kann das jedoch nicht pauschalisieren. Der finanzielle Unterschied ließe sich noch am sichersten bestimmen, die Ermittlung der entsprechenden Quadratmeter ist jedoch von vielen Faktoren abhängig. Ausstattung, Dämmsystem, Fassade, Energiebedarf pro m² für jede Lösung,….Eine Zahl würde hier also nicht viel bringen. Zu unserem Sonnenhaus kann ich jedoch folgende Dinge sagen. -  In unserem Haus wurden für das Heizsystem (Sonnenhaustechnik) rund 42000Euro aufgewendet. -  Wir haben von unserer ersten Planung auf rund 10m² Wohnfläche verzichtet und uns damit die Sonnenhaustechnik erkauft. -         Für uns gab es ein Limit, eine maximale Summe die wir für unser Bauvorhaben aufbringen wollten.  Bei dieser Summe ist es auch geblieben. Projektdatenblätter HELMA Sommenhaus-Institut

Wie viel m² kostet die Sonnenhaustechnik